Offenes Adventssingen 17.12.2017

Am 3. Advent fand in der Evangelischen Kirche Baumholder das traditionelle Konzert des Kirchenchores statt. In diesem Jahr stand es unter dem Motto "Offenes Adventssingen". Viele Lieder wurden also von der ganzen Kirche gesungen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Zill eröffnete Tina Hauch, begleitet von Christine Kreischer an der Orgel mit "O come, o come Emmanuel" den abwechslungsreichen Abend. Moderiert wurden die einzelnen Darbietungen von der Leiterin des Kirchenchores, Cornelia Möckel, die auch für die Gestaltung der gesamten Veranstaltung verantwortlich war. Die ersten gemeinsamen Lieder waren mit Orgelbegleitung "O Bethlehem, du kleine Stadt" und "Stern über Bethlehem". Der Kirchenchor präsentierte sich mit einem frohen "Herr, großer Gott, dich loben wir" sowie "Zu dem Engel Maria sprach". Bei dem Kanon "Mache dich auf und werde Licht" wurde die Gemeinde richtig gefordert. Das folgende "Herbei, o ihr Gläubigen" wurde von Jörg Knieling und seinen "Hinnerpälzer Musikande" begleitet. Die Gruppe bereichert seit Jahren die hiesigen Adventskonzerte. Die beiden Organistinnen -Tina Hauch und Christine Kreischer - boten mit "Do you hear what I hear" einen weiteren Beweis ihres Könnens. Die ev. Kirche ist in der glücklichen Lage gleich 2 hervorragende Organistinnen zur Verfügung zu haben, die bei Bedarf auch den Kirchenchor leiten können. 3 weitere Lieder der Gemeinde "Süßer die Glocken"+ Bläser, "Alle Jahre wieder" + Orgel und a cappella gesungen "Leise rieselt der Schnee" waren die nächsten Beiträge. Das Bläserensemble unter Jörg Knieling folgte mit "Auf, ihr Hirten", "Es wird scho glei dumpa" und mit Unterstützung von Franziska Knieling mit ihrer Lyra, dem sogenannten Straßenklavier "The carol of the bells". Bei "Jingle bells" + Bläser und "In der Weihnachtsbäckerei" zusammen mit dem Westrich Kinder-und Jugendchor war die gesamte Gemeinde wieder im Einsatz. Der Kinderchor unter der Leitung von Tina Hauch presentierte sich mit 4 eigenen Beiträgen - "Kommt,wir woll´n ein Licht anzünden","Dicke rote Kerzen","Mitten in der Nacht" und "Last Christmas". Von Cornelia Möckel auf der Gitarre begleitet sangen die Besucher gemeinsam "Macht euch bereit" und wieder a cappella "Schneeglöckchen, Weißröckchen". Der Kirchenchor konnte mit "Deine Geburt, Herr Jesus Christ" und dem beschwingten "Go, tell it to the mountains" erneut seine Qualitäten beweisen.
In der Vorbereitung des Konzertes wurde dem Publikum die Möglichkeit eingeräumt, über die Auswahl der einzelnen Stücke mithilfe eines Wunschzettels mitzuentscheiden. Über 50 Zettel kamen zurück mit 37 verschiedenen Vorschlägen. Unter den Teilnehmern wurden 3 kleine Geschenke ausgelost, gezogen von 3 Glücksfeen aus dem Kinderchor. Die beliebtesten Lieder, gesungen von allen Besuchern, beschlossen den Abend -"Es ist ein Ros entsprungen","O du fröhliche" und mit dem Siegertitel "Stille Nacht". Dieser wurde immerhin 30mal gewünscht.
Damit endete ein vorweihnachtliches Konzert bei dem die Gemeinde mehr als üblich eingebunden war.
Besonderer Dank gebührt wie immer Frau Cornelia Möckel, die die Planung und Gestaltung des Abends bestens vorbereitet hatte.

Werner Müller