Ferienprogramm 2019

Nahe-Zeitung vom 19.07.2019

Zeitung Bild

Zeitung Bericht

Kurzweiliges Sommerferienprogramm

10  Tage lang erlebten 63 Mädchen und Jungen eine abwechslungsreiche und spannende Sommerfreizeit.

Der VfR bot wieder ein Sportprogramm für alle an. Mit Fußball, Ringen, Rope Skipping, Aerobic und Turnen war für jeden was dabei. Temporeiche Stunden waren an diesem Tag angesagt.

Dienstags nahm unser Wanderführer Ernst Schmitz jeweils die Hälfte der Kinder mit durch den Wald. Allerhand Wissenswertes über Natur und das Leben im Wald lernten sie. Die andere Hälfte der Kinder verbrachte die Zeit mit Basteln, Backen und Spielen im Jugendzentrum.

Exkursionen gingen dieses Mal zum keltischen Ringwall nach Otzenhausen mit Besuch im Keltendorf, Frankfurt in den Zoo, Burg Lichtenberg und ins Bosiland nach Nohfelden.

Im Ringwall Otzenhausen führten uns Försterin Anne Speicher, die Ranger Thomas und Verena zum höchsten Punkt. Beeindruckt waren die Kinder über die von Hand gebaute 10 Meter hohe Mauer, die wir gemeinsam überquerten. Nach dem Mittagessen im Keltendorf fand  mit einer Gruppe eine Schnitzeljagd im Dorf  statt und die anderen Gruppe trugen Wettkämpfe wie Stockweitwurf  und Zielweitwurf aus. „Da waren die Kinder mit Eifer dabei“, berichtet Bettina Lichtenberger.

Auf der Burg gab es dieses Mal eine Forschungswerkstatt mit Vanessa Zürrlein, Sabrina, Kira und Gabriel. Die eine Gruppe ging zur großen Wiese und sammelte im Freien Käfer, Spinnen, Larven und Grashüpfer. In der "Werkstatt" untersuchten die kleinen Forscher dann die Tiere unter dem Mikroskop. „Natürlich wurden die Tiere wieder freigelassen! Die andere Gruppe durchwanderte das Museum und das Geoskop, wo es ein Quiz zu absolvieren galt. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage fuhren die Kinder kurzfristig ins Bosiland nach Nohfelden. An diesem Tag tobten die Kinder ausgiebig in Indoorspielplatz. Wie schon in den vergangenen Jahren endete am Freitag die Freizeit mit einer Wanderung zum Waldhaus und anschließendem Grillen.  Sechs Stunden dauerte jeden Tag ein rundum gut organisiertes Ferienprogramm. Der VfR Baumholder, Eiscafé Panciera, Westrich Reisen und die Stadt Baumholder unterstützten die Organisatoren. Gesamtleitung: Bettina Lichtenberger und Alexandra Doll.

Besonderen Dank auch für die tolle Hilfe an die Ehrenamtlichen:

VfR: Heiko Grube, Stephanie Grube, Dieter Heinz, Petra Heinz, Oliver Simon 

Betreuer: Tim Luca Donner, Petra Edinger, Sascha Federenko, Sarah Hemke, Jonas Keppen, Franziska Knieling, Sabine Knieling, Seline Eisenhut, Tina Maurer, Jaqueline Passman, Tim-Luca Preuße, Chelsey Ramos

P1070660P1070708P1070728P1070785P1070850P1070971