Feuerwehr im Kindergarten

Am 17.03.2017 fand in der Ev. Kita eine Brandschutzübung in Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr Baumholder statt.
Im Vorfeld wurden die Kinder altersgerecht auf die Übung vorbereitet, um ihnen Sicherheit im Verhalten zu vermitteln.Um diese so realistisch wie möglich zu gestalten, simulierte die Feuerwehr einen Brand mittels einer Nebelmaschine, die sie im Büro installierte.Plötzlich piepste es in der ganzen Kita und die Evakuierung nahm ihren Lauf. IMG 4034

Die Kinder berichten:

Dylan: (War im ersten Stock, im Schulkinderzimmer) "Ich wollte noch aufs Klo gehen, da war soviel Rauch an der Treppe. Da bin ich wieder hoch gerannt ins Schulkinderzimmer. Die Juliane hatte "Feuer" gerufen. Wir sind wir alle zusammen aus dem Notausgang und dann die Treppe runter gegangen. Dann sind wir zum blauen Bauwagen gegangen, da ist ein grünes Schild dran. Das Schild bedeutet, dass dort der Sammelplatz ist. Jeder aus dem Ev. Kindergarten ist dorthin gegangen."


Joleen: "Ich war im Rollenspielzimmer. Dann hat die Juliane "Feuer" gerufen. Da sind alle in dem Zimmer zu der Erzieherin gegangen. Die hat die Zimmertür zugemacht. Wir sind aus der Tür von der Puppenecke raus und an den blauen Bauwagen auf dem Spielplatz gegangen."


Greta: "Ich war in der Künstlerwerkstatt. Die Juliane hat "Feuer" gerufen.Wir sind durch den Turnraum und dort die Tür nach draußen gelaufen. Wir sind auf den Spielplatz gelaufen. An den blauen Wagen..."

IMG 4042
Jana: "...der ist als Treffpunkt. Da ist ein großes Schild dran. Da hab ich gesehen, dass in der Küche viel Rauch war. Da waren Feuerwehrmenschen. Ich habe auch Feuerwehrautos gesehen. Die waren am Parkplatz".


Greta: "Wir sind dann wieder reingegangen. Wir hatten keine Jacken an. Mir war draußen kalt."


Für die Kinder und die Erzieherinnen war es ein aufregendes Erlebnis. Durch die gute Vorbereitung war keine Panik zu spüren. Eher das Gegenteil war der Fall.

Die Neugierde, was da passiert, war sehr groß und einige Kinder fragten: "Wann kommt die Feuerwehr das nächste Mal?"

     Auf diesem Weg nIMG 4053ochmals ein herzliches

     Dankeschön an die freiwillige Feuerwehr

     Baumholder, die uns diese

     realitätsnahe Übung ermöglicht hat.