Schmetterlingsprojekt

Schmetterlinge


In den letzten Wochen beschäftigten sich die „Schulkinder 2016" der evgl. Kita. mit dem Thema „Schmetterlinge". Die Kinder hatten viele Fragen, die während des Projektes durch verschiedene Angebote beantwortet wurden. Außerdem betrachteten sie Raupen und tote Schmetterlinge, die von ihnen mitgebracht wurden, wie z.B. den „Kleinen Fuchs", das „Schachbrett" und den besonders seltenen „Großen Schillerfalter". An den Kohlblättern unseres Gemüsebeetes entdeckte eine Erzieherin frisch geschlüpfte Raupen. Diese kamen in eine Insektenbox, wurden jeden Tag mit frischen Kohlblättern gefüttert und gesäubert. Von nun an konnten die Kinder täglich sehen, wie diese größer und dicker wurden. Eine Raupe hatte sich tatsächlich verpuppt und nach zehn Tagen ist über Nacht der Schmetterling geschlüpft. Ganz begeistert bewunderten und beobachteten die Kinder morgens den offenen Kokon und den Kohlweißling. Später auf dem Spielplatz öffneten die Kinder die Insektenbox und warteten gespannt auf den „Abflug". Dann war es endlich soweit! Nach ein paar Minuten breitete der Schmetterling seine Flügel aus und flog davon! Das war für alle ein tolles Erlebnis!

IMG 1932

IMG 1919