Frauenhilfe

Frauenhilfe Baumholder

Die Frauenhilfe Baumholder gehört zum Dachverband der Ev. Frauenhilfe im Rheinland mit Sitz in Bad Godesberg.

Gegründet wurde die Frauenhilfe in den zwanziger Jahren von Pfarrer Fischer, der genaue Zeitpunkt ist nicht mehr festzustellen. Die Frauenhilfe versteht sich als Stütze des kirchlichen Lebens in der Gemeinde.

Es werden Seminare besucht, nach denen dann Adventsgottesdienst und Weltgebetstaggottesdienst gestaltet werden. Die Beteiligung an der Adventsfeier der Kirchengemeinde gehört mit zu den Aufgaben der Frauenhilfe.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig 14-tägig um 14.30 Uhr in der Ev. Kirche Baumholder. Unter Mitwirkung von Pfarrer Zill erarbeiten wir kirchliche und weltliche Themen, Gebet und Gesang und auch die Geselligkeit kommen nicht zu kurz.

Wir haben in unserem Kreis viele ältere Damen und deshalb bieten wir jeder jüngeren Frau, die Lust hat, in der Gemeinde mitzuarbeiten, an, sich uns anzuschließen.

Kontakt: Ute Christmann, Tel.: 06783-1892179

 

Frauenhilfe Ruschberg

Nachdem während des 2. Weltkrieges die Arbeit der Ev. Frauenhilfe Ruschberg fast zum Erliegen kam, traf man sich im Jahre 1951 im Gasthaus Schug und wählte einen neuen Vorstand für die neu benannte Ev. Frauenhilfe Ruschberg e.V..

Seit dieser Zeit ist die Frauenhilfe im Ruschberger Vereinsleben nicht mehr wegzudenken. 14tägig trifft man sich dienstags um 15.00 Uhr in der ev. Kirche. Neben aktuellen Themen kommen Gebet und Gesang nicht zu kurz.

Die Frauenhilfe organisiert jährlich - zusammen mit der Kath. Frauengemeinschaft - die Weihnachtsfeier für die älteren Mitbürger der Gemeinde. Auch die Vorbereitung des Weltgebetstages, der abwechselnd in den beiden örtlichen Kirchen abgehalten wird, liegt in den Händen der beiden Frauengemeinschaften. Der Gottesdienst zum 1. Advent wird traditionell von der Frauenhilfe gestaltet. Die Frauenhilfe beteiligt sich ebenfalls an der Gestaltung der Osternacht. Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Gemeindeglieder zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. So wird jedes Jahr ein Ausflug organisiert. Selbstverständlich werden von zwei Frauen Kranken- und Geburtstagsbesuche durchgeführt.

Mittwochs nach Vereinbarung, Ev. Kirche in Ruschberg; Kontakt: Evelyn Haas 06783-3579