Gottesdienst am 19.07.2015 um 17 Uhr Erzweiler

Kirche im Grünen – Sonntag, 19.Juli um 17.00 Uhr in Erzweiler

„Laudato si – Gelobet seist Du“

Wer von Niederalben nach Baumholder fährt, der sieht auf der rechten Seite die ehemalige Dorfkirche von Erzweiler. Sie ist das letzte noch stehende Gebäude des untergegangen Dorfes. Hier, in der unberührten Natur des Totenalbtals laden die evangelischen Kirchengemeinden Baumholder und Niederalben unter dem Titel „Laudato si“ zu einem Singegottesdienst im Grünen ein. Wie Franz von Assisi in seinem Sonnengesang es getan hat, soll der Dank für Gottes Natur singend gepriesen werden.

Ab 16:15 bieten die Frauen der Ü40 Gruppe der Kirchengemeinde Baumholder Kaffee und Kuchen an. Um 17.00 Uhr beginnt der Gottesdienst, der von den beiden Pfarrern der Kirchengemeinden Pfarrer Zill und Pfarrer Hülser geleitet wird, die musikalische Leitung hat  Kreiskantor Roland Lißmann. Nach dem Gottesdienst soll mit einem offenen Singen von Volksliedern bei Essen und Trinken, der Nachmittag „dort in dem stillen Tal“  ausklingen.

Die Musik wird durch Chöre der Region, die Jagdhornbläsergruppe  Weierbach und Elisabeth Jost mit ihrem Akkordeon gestaltet.

Im NamenBild Kirche Erzweiler der Kirchengemeinden Baumholder und Niederalben hierzu herzliche Einladung.